Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Überreste der Vergangenheit in antiken Gesellschaften

Projektbeschreibung

Aufbauend auf einem im Jahr 2008 abgeschlossenen Dissertationsprojekt sollen einzelne Aspekte des Umgangs antiker Gesellschaften mit materiellen Überresten der Vergangenheit vertiefend untersucht werden.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:April 2009
Projektstatus:laufend
Projektleitung:Hartmann, Dr. Andreas
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Sonstiges
Themengebiete:N Geschichte > NH Griechisch-römische Geschichte
Projekttyp:Grundlagenforschung
Projekt-ID:698

Teilprojekte/Unterprojekte

Zu diesem Forschungsprojekt gibt es mehrere Teil- oder Unterprojekte.
ProjekttitelLaufzeitStatus
Die Macht der Dinge. Überreste der Vergangenheit als Medien politischer Kommunikation in der Frühen Kaiserzeit Mai 2010 - laufend
Keimelia. Überreste der Vergangenheit als Quelle von Prestige Mai 2010 - laufend
Homer and the monuments again: relics of the past and the epic tradition Oktober 2009 - laufend
"Alte Meister" im Altertum? Zur Kategorie des Alters in der antiken Kunstwahrnehmung April 2010 - Juli 2010 abgeschlossen
Vergessen, bewahren, erfinden. Vergleichende Perspektiven auf den Umgang mit Überresten der Vergangenheit in Griechenland und Rom Januar 2010 - September 2010 abgeschlossen
Cui vestustas fidem faciat: inscriptions and other material relics of the past in Greco-Roman antiquity Mai 2009 - August 2010 abgeschlossen
Eingestellt am: 08. Feb 2010 12:07
Letzte Änderung: 07. Feb 2012 11:33
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/698/