Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Gewalt gegen Männer in Partnerschaften

Projektbeschreibung

Die Frage nach Gewalt in Partnerschaften wird (nicht zuletzt als Ergebnis politischer Korrektheit und vorhandener Geschlechtsrollenstereotype) immer noch hauptsächlich als Gewalt gegen Frauen diskutiert. Frauen gelten als Opfer, Männer als Täter. Diese einseitige Betrachtung scheint aber nicht gerechtfertigt, wie auch Studien aus anderen Ländern zeigen. Bislang liegen jedoch kaum systematische Daten zu Gewalterfahrungen von Männern im häuslichen Bereich vor, insbesondere keine standardisierten Opferbefragungen.
Forschungsfragen beziehen sich nicht nur auf Prävalenz- und Inzidenzraten, sondern auch auf die Hintergrundfaktoren, Dynamiken, physische, psychischen und sozialen Folgen der Gewaltanwendung von Frauen gegenüber ihren Partnern sowie Reaktionen der Männer auf die Gewalterfahrung.
Die Ergebnisse aus diesem Projekt illustrieren sehr deutlich, dass Gewalt gegen Männer durchaus auftritt.

Dateien

[img]
Vorschau
Projektbeschreibung "Gewalt gegen Männer in Partnerschaften" - PDF
20Kb

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:Oktober 2006
Ende des Projekts:2014
Projektstatus:abgeschlossen
Projektleitung:Lamnek, Prof. (i. R.) Dr. Siegfried
Vogl, Dr. Susanne
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Aus Lehrstuhletat (intern)
Schlagwörter:häusliche Gewalt; Gewalt gegen Männer; Viktimisierung
Themengebiete:M Politik; Soziologie > MS Spezielle Soziologien, z. B. einzelne Länder, einzelne Themen
Projekttyp:Grundlagenforschung
Projekt-ID:825

Publikationen

Liste der Veröffentlichungen auf dem Publikationserver KU.edoc der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
Eingestellt am: 15. Feb 2010 10:16
Letzte Änderung: 13. Jan 2015 09:57
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/825/