Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Politikerinnenkarrieren in der CSU

Projektbeschreibung

In der CSU gelingt es nur wenigen Frauen, politische Spitzenämter zu erreichen. Mit diesen "Spitzenpolitikerinnen" der CSU befasst sich das Forschungsprojekt "Den Männern überlassen wir es nicht. Erfolgreiche Frauen in der CSU". Als Spitzenpolitikerinnen werden Frauen bezeichnet, die "bis ins Landes- oder Bundeskabinett vorgedrungen" sind, "dem Parteipräsidium oder als Vizepräsidentin der Spitze eines Parlamentes" angehören oder "als Oberbürgermeisterinnen und Landrätinnen auf die höchste kommunalpolitische Ebene" gelangen konnten. Die "zentralen Forschungsfragen" des Projekts lauten: "Welcher Frau gelingt es auf welche Weise, sich im Rekrutierungsprozess der CSU erfolgreich durchzusetzen?" und "Welche Erfahrungen machen CSU-Politikerinnen bei ihrem politischen Aufstieg?". Um Antworten auf diese Fragen zu finden, führt die Projektleiterin qualitative, standardisierte Interviews mit 15 "erfolgreichen" Politikerinnen, die es eben bis in höchsten politischen Ebenen geschafft hatten.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:2004
Ende des Projekts:2009
Projektstatus:abgeschlossen
Projektleitung:Kürschner, Dr. Isabelle
Stüwe, Prof. Dr. Klaus
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Begutachtete Drittmittel
Geldgeber:Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
Themengebiete:M Politik; Soziologie
M Politik; Soziologie > MF Politische Systeme - einzelne Elemente
Projekttyp:Promotionsprojekt
Projekt-ID:748
Eingestellt am: 09. Feb 2010 08:56
Letzte Änderung: 28. Okt 2015 03:20
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/748/