Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Verbundprojekt "Wirkungsbezogene Gesamtlärmsituation und Bewertung – Teilprojekt II"

Projektbeschreibung

Ziel des Vorhabens, das zusammen mit dem Fraunhofer Institut für Bauphysik (Stuttgart) durchgeführt werden soll, ist ein Echtzeit-Auralisations¬instrument mit repräsentativer Umgebungslärm-Datenbank und integrierter Simulation von Maßnahmen zur Lärmminderung (Teilprojekt I) und mit repräsentativen, statistisch abgesicherten hörakustischen Bewertungen (Teilprojekt II). Wesentlich dabei ist, dass einzelne Lärmarten (von Straßen- oder Schienenverkehr, Industrie, Freizeit, etc.) interaktiv kombiniert werden können ("Gesamtlärm"), da die Interaktion (vorteilhaft oder schädlich) zwischen den verschiedenen Lärmarten und den Maßnahmen zu ihrer Minderung bisher nicht beschrieben werden konnte. Die vom IBP in Teilprojekt I bereitgestellten Geräuschszenarien werden in Teilprojekt II in Probandenversuchen hörakustisch bewertet, und zwar anhand von (1) subjektive Skalierung hörakustischer Größen wie Lautheit, Tonhaltigkeit und Impulshaltigkeit, (2) Sprachverständlichkeit und (3) Wirkung auf mentale Leistungen (Konzentration und Arbeitsgedächtnis). Mit dem Auralisationsinstrument kann z. B. Entscheidungsträgern im kommunalen Bereich der zu erwartende Nutzen von unterschiedlichen Lärmminderungsmaßnahmen hörgerecht demonstriert werden, um ihn mit den jeweiligen Kosten abzuwägen. Auch andere Akteure wie z. B. vom Lärm Betroffene, Behörden, Verkehrswegeplaner, Anlagenbetreiber, Wohnbaugesellschaften aber auch Wissenschaftler sollen in die Lage versetzt werden, Gesamtlärm und verschiedene Lärmminderungsmaßnahmen gehörgerecht zu bewerten und damit wesentlich zur Versachlichung der Lärmproblematik beitragen. Zum Projektende kann der Nutzen an einem Demonstrator exemplarisch vorgeführt werden.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:2009
Ende des Projekts:2012
Projektstatus:abgeschlossen
Projektleitung:Hellbrück, Prof. Dr. Jürgen
Beteiligte Personen:Keilhacker, Dipl.-Psych. Peter
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Begutachtete Drittmittel
Geldgeber:Umweltministerium Baden-Würtemberg
Projektpartner:Fraunhofer Institut für Bauphysik
Schlagwörter:Lärm, Lärmbewertung, Sprachverständlichkeit, kogntive Leistung
Themengebiete:C Philosophie; Psychologie > CV Sozialpsychologie, Umweltpsychologie
Projekttyp:Angewandte Forschung
Projekt-ID:672
Eingestellt am: 18. Jan 2010 08:33
Letzte Änderung: 26. Jul 2017 03:20
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/672/