Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Lärmauswirkungen auf kognitive Leistungen

Projektbeschreibung

Die Untersuchungen zielen auf die Analyse der Wirkung zeitlicher Strukturen des Schienenverkehrslärms und auf einen Vergleich der Wirkung energieäquivalenter Verkehrsträger (Schienen- und Straßenverkehrslärm) auf kognitive Leistungen. Darüber hinaus interessieren die subjektiven Bewertungen des Verkehrslärms und die Befindlichkeit der Untersuchungsteilnehmer. Daraus sollen technische und operationelle Maßnahmen zur Vermeidung von Störungen durch Lärm und zur wirkungsorientierten Bewertungen von Geräuschen und Geräuschszenarien abgeleitet werden.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:2007
Ende des Projekts:2010
Projektstatus:abgeschlossen
Projektleitung:Hellbrück, Prof. Dr. Jürgen
Beteiligte Personen:Keilhacker, Dipl.-Psych. Peter
Liebl, Dr. phil. Andreas
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Begutachtete Drittmittel
Geldgeber:BMWi
Projektpartner:
  • IfADo, Institut für Arbeitsphysiologie an der Universität Dortmund
  • DLR-Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin
  • CEPA-CNRS, Centre d'Etudes de Physiologie Appliquée du Centre Nationale de la Recherche Scientifique
  • LMRTE, Laboratoire Mobilités Réseaux Territoires et Environnements de L'Université de Cergy Pontoise
  • SNCF, La Société Nationale des Chemins de Fer
Schlagwörter:Lärm, kognitive Leistung
Themengebiete:C Philosophie; Psychologie > CV Sozialpsychologie, Umweltpsychologie
Projekttyp:Angewandte Forschung
Projekt-ID:644
Eingestellt am: 30. Dez 2009 16:00
Letzte Änderung: 26. Jul 2017 03:20
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/644/