Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
How do Licensed Psychotherapists feel about Treating Patients with Posttraumatic Stress Symptoms? - A Nationwide Online Survey in Germany

Projektbeschreibung

Es zeigt sich, dass die Anzahl an Patienten mit der Diagnose „posttraumatische Belastungsstörung“ (PTBS) im deutschen Versorgungssystem weit unter den epidemiologisch erhobenen Prävalenzen liegt (Pawils, Metzner, Wlodarczyk, Ewen, Christalle, & Lotzin, 2017). Grund hierfür kann die Behandlungsbereitschaft niedergelassener und approbierter Psychotherapeuten sein. In einer bundesweiten, repräsentativen Online-Umfrage soll erfasst werden, welchen Einfluss verschiedene Patientencharakteristika (Geschlecht, Alter, Symptome), wahrgenommene Barrieren und Ausbildungsfaktoren Einfluss auf die Bereitschaft von approbierten Psychotherapeuten für die Therapie von PTBS-Patienten haben. Ziel ist es zu untersuchen, welche Faktoren in der Ausbildung und Wahrnehmung der Psychotherapeuten dazu führen, dass ein traumatisierter Patient mit höherer Wahrscheinlichkeit einen Therapieplatz erhält.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:Januar 2020
Ende des Projekts:Juni 2020
Projektstatus:abgeschlossen
Projektleitung:Goßmann, Katharina
Barke, PD Dr. Antonia
Rosner, Prof. Dr. Rita
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Intern/PROFOR
Geldgeber:proFOR+
Themengebiete:C Philosophie; Psychologie > CU Klinische Psychologie
Projekttyp:Angewandte Forschung
Projekt-ID:2745
Eingestellt am: 28. Apr 2020 14:22
Letzte Änderung: 01. Jul 2020 12:32
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/2745/