Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Magische Verführer. Werbung ethisch betrachtet

Projektbeschreibung

Neuentwicklung des Online-Lehrangebots "Magische Verführer. Werbung ethisch betrachtet" mit 1 SWS, das drei Trägerhochschulen (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Hochschule für Philosophie München und Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt) als Konsortium ab SS 2020 einsetzen. Der Kurs kann entsprechend sowohl als Vertiefung bzw. Ergänzung zum OPEN vhb-Kurs "Medienethik. Themen & Diskurse" besucht werden.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:01. Oktober 2019
Ende des Projekts:31. März 2020
Projektstatus:laufend
Projektleitung:Altmeppen, Prof. Dr. Klaus-Dieter
Haberer, Prof. Johanna
Filipovic, Prof. Dr. Alexander
Beteiligte Personen:Endres, Susanna
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Begutachtete Drittmittel
Geldgeber:Virtuelle Hochschule Bayern
Themengebiete:A Allgemeines, Hochschulwesen; Bibliothekswesen; Umweltschutz; Journalistik > AP Medien- und Kommunikationswissenschaften, Kommunikationsdesign, Theater
Projekttyp:Auftragsforschung (Forschung und Entwicklung)
Projekt-ID:2714
Eingestellt am: 04. Dez 2019 10:14
Letzte Änderung: 04. Dez 2019 10:14
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/2714/