Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Projekt zur betrieblichen Gesundheitsförderung und beruflichen Adaptabilitätsprozessen

Projektbeschreibung

Unter der Prämisse des Individuums als Konstrukteur seiner individuellen beruflichen Laufbahn, wird mit dem Konzept der Berufswahlbereitschaft die individuelle Anpassungsfähigkeit, -bereitschaft oder auch Adaptabilität eines Menschen an seine berufliche Karriere / Laufbahn definiert. Ausgehend von diesem Ansatz wird die für eine gelungene Berufswahl erforderliche Passung von Individuum und beruflichen Anforderungen untersucht und in ihrer Relevanz für Prävention und Beratung diskutiert. Die Forschung stützt sich auf den Resilienz-Ansatz.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:2015
Projektstatus:laufend
Projektleitung:Surzykiewicz, Prof. Dr. Janusz
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Begutachtete Drittmittel
Projektpartner:
  • Hochschule für Berufstätige FOM, München
  • Katholische Stiftungsfachhochschule München
  • Private Universität Witten/Herdecke
  • Kardynał Wyszyński Uniwersytet in Warschau
  • Audi BKK
Projekttyp:Angewandte Forschung
Projekt-ID:2669
Eingestellt am: 02. Jul 2019 12:12
Letzte Änderung: 02. Jul 2019 12:12
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/2669/