Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Spirituelle Bedürfnisse und Wohlbefinden von Flüchtlingen

Projektbeschreibung

Die Motivation dieser Untersuchung begründet sich aus dem erhöhten Bedarf einer adäquaten psychospirituellen Versorgung Geflüchteter vor dem Hintergrund eines Fehlens an fundierten Studien sowie einer einschlägigen Expertise in diesem Feld:

Die überwiegende Mehrzahl der in Deutschland ankommenden Flüchtlinge entstammt aus Herkunftsländern mit einer relativ stark ausgeprägten religiös-spirituellen Verwurzelung. Die Untersuchung gründet daher auf der Annahme, dass die explizite und spezifische Berücksichtigung religiös-spiritueller Bedürfnisse von Flüchtlingen als Bewältigungsressource dazu beitragen kann, dass sich die Betroffenen leichter in das noch fremde (auch religiös andere) Umfeld integrieren.

Diese soll durch die Untersuchung explizit überprüft werden mit der Zielsetzung, mögliche psychosoziale und sozialpastorale Handlungsbedarfe in der Erstversorgung der Flüchtlinge zu erschließen und darauf aufbauend sozialpastorale Arbeitsmodelle zu entwickeln, um so das Wohlbefinden und die Lebensqualität der Geflüchteten schnell erhöhen und stabilisieren zu können.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:2017
Projektstatus:laufend
Projektleitung:Surzykiewicz, Prof. Dr. Janusz
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Begutachtete Drittmittel
Projektpartner:
  • Caritas
  • Diakonie
  • Politische und kirchliche Träger
Projekttyp:Angewandte Forschung
Projekt-ID:2662
Eingestellt am: 02. Jul 2019 12:10
Letzte Änderung: 02. Jul 2019 12:10
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/2662/