Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Finance in Displacement – Exploring and Strengthening Financial Lives of Refugees

Projektbeschreibung

Das Forschungsprojekt gibt auf Grundlage von originären empirischen Befunden aus zwei ausgewählten Partnerländern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit, nämlich Jordanien und Kenia, vertiefte Einblicke in den Zugang zu Finanzdienstleistungen sowie die alltäglichen Praktiken von Binnenvertriebenen und Flüchtlingen bei Geld- und Finanzangelegenheiten. Dabei verfolgt das Vorhaben einen Lösungsansatz, der die Wechselwirkungen von Entwicklungen auf unterschiedlichen Maßstabsebenen zueinander in Beziehung setzt, also nicht nur die Ebene einzelner Personen und Haushalte in den Blick nimmt, sondern auch nationale Entwicklungspfade (z.B. Unterstützungsangebote für Vertriebene der öffentlichen Hand, Gesetzgebung) sowie entsprechende internationale Initiativen und Beziehungen berücksichtigt

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:15. Februar 2019
Ende des Projekts:31. Dezember 2021
Projektstatus:laufend
Projektleitung:Zademach, Prof. Dr. Hans-Martin
Wilson, Prof. Kim
Beteiligte Personen:Mehta Dhawan, Swati
Zollmann, Julie
Rajkotia, Dr. Radha
Jayasinghe, Daphne
Khan, Sana
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Begutachtete Drittmittel
Geldgeber:Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Berlin
Themengebiete:R Geographie
Projekttyp:Auftragsforschung (Forschung und Entwicklung)
Projekt-ID:2615
Eingestellt am: 02. Mai 2019 08:29
Letzte Änderung: 02. Mai 2019 08:29
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/2615/