Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Klimabedingte Änderungen der Pollenbelastung

Projektbeschreibung

Dieses Projekt ist Teilprojekt des Verbundprojekts BAYSICS – Bayerisches Synthese-Informations-Citizen Science Portal für Klimaforschung und Wissenschaftskommunikation. Einzuordnen ist dieses im Bayerischen Klimaforschungsnetzwerk (bayklif), welches im Rahmen des „Klimaschutzprogramm Bayern 2050“ im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst eingerichtet wurde. Das Netzwerk besteht aus mehreren Juniorforschergruppen und Verbundforschungsprojekten, die an den Universitäten in Erlangen, München, Freising, Augsburg, Regensburg, Bayreuth, Würzburg und Eichstätt für fünf Jahre (2018-2023) durchgeführt werden.

Ziel dieses Teilprojekts ist, klimabedingte Änderungen der Pollenproduktion und -belastung wichtiger allergener Pflanzen zu bestimmen. Des Weiteren soll das gegenwärtige / zukünftige allergene Potential von Parkanlagen / Stadtvierteln abgeschätzt werden.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:2018
Ende des Projekts:2023
Projektstatus:laufend
Projektleitung:Jochner-Oette, Prof. Dr. Susanne
Beteiligte Personen:Jetschni, Johanna
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Begutachtete Drittmittel
Geldgeber:Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Projekttyp:Grundlagenforschung
Projekt-ID:2516
Eingestellt am: 12. Nov 2018 11:07
Letzte Änderung: 12. Nov 2018 11:07
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/2516/