Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Pilotstudie traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie (TF-KVT) für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Projektbeschreibung

Für junge Flüchtlinge, die unbegleitet nach Deutschland gekommen sind und unter einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) leiden, bieten wir eine kultursensibel adaptierte traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie (TF-KVT-R) an. Dieses Therapieverfahren hat sich weltweit als sehr wirksam bei Kindern und Jugendlichen mit PTBS erwiesen. Auch für die Umsetzung mit jungen Flüchtlingen unterschiedlicher Herkunftsländer liegen erste vielversprechende Wirksamkeitsnachweise vor. Die Therapie umfasst in der Regel 15 wöchentliche Doppelsitzungen innerhalb von 5-6 Monaten. Wir streben einen intensiven Einbezug einer vertrauten Bezugsperson (z.B. BezugsbetreuerIn) an, welche die Therapie begleitet und im Alltag unterstützen kann. Sollten die Deutschkenntnisse für eine Psychotherapie nicht ausreichen, ist eine Durchführung mit Dolmetscher möglich.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:2015
Ende des Projekts:2017
Projektstatus:abgeschlossen
Projektleitung:Unterhitzenberger, Dr. Johanna
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Aus Lehrstuhletat (intern)
Themengebiete:C Philosophie; Psychologie > CU Klinische Psychologie
Projekttyp:Angewandte Forschung
Webseite:http://psychotherapie.ku.de/ppf/psychologie/psych1...
Projekt-ID:2279

Publikationen

Liste der Veröffentlichungen auf dem Publikationserver KU.edoc der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
Eingestellt am: 03. Jan 2017 10:01
Letzte Änderung: 11. Jan 2018 10:26
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/2279/