Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Evaluation der Familienbildungsangebote im Landkreis Eichstätt

Projektbeschreibung

Das ZFG kooperiert in diesem Projekt mit dem Jugendamt des Landkreises Eichstätt. Das Ziel der Studie ist eine Bestands- und Bedarfserhebung zu den Familienbildungsprogrammen im Landkreis Eichstätt. Dazu werden die Angebote, die Bevölkerungsstruktur der einzelnen Gemeinden und der Nutzungsgrad angebotener Veranstaltungen erfasst. Ferner findet eine landkreisweite Befragung aller Eltern mit minderjährigen Kindern statt. Die Inhalte der Befragung umfassen verwendete Informationsmittel zu Fragen rund um Familie und Kind, das Nutzungsverhalten von Informationsveranstaltungen vor Ort bzw. deren Hemmfaktoren und Einstellungen rund um das Thema Familienbildung. Dieses rojekt kann ein Vorzeigeprojekt bilden, welches der Politik größere Planungssicherheit in der kommunalen Jugendhilfeplanung ermöglicht.
Der Nutzen für das ZFG ist es, das Angebot zukünftig auch anderen bayerischen Landkreisen anzubieten und damit langfristig eine bayernweite Erfassung der Familienbildungsangebote sowie ihrer Zielgruppe zu ermöglichen.

Dateien

[img]
Vorschau
PDF
122Kb

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:August 2014
Ende des Projekts:Juni 2015
Projektstatus:abgeschlossen
Projektleitung:Kunze, Susann
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Auftragsforschung (Forschung und Entwicklung)
Geldgeber:Landkreis Eichstätt
Projektpartner:Jugendamt des Landkreises Eichstätt
Themengebiete:D Pädagogik, Sozialarbeit
Projekttyp:Auftragsforschung (Forschung und Entwicklung)
Projekt-ID:2051

Publikationen

Liste der Veröffentlichungen auf dem Publikationserver KU.edoc der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
Eingestellt am: 23. Feb 2015 12:49
Letzte Änderung: 17. Jan 2019 03:20
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/2051/