Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Schulische Konflikte und Konfliktinterpretationen von Lehrkräften und Schülerschaft in sozial- und ethnisch-kulturell heterogenen Konstellationen

Projektbeschreibung

Auf der Basis einer umfangreichen Schüler- und Lehrerbefragung will das geplante Projekt die Konflikthaftigkeit der alltäglichen sozialen Interaktionen zwischen Lehrkräften und Schülern analysieren. Dabei sollen die Einflüsse struktureller und individueller Bedingungen auf die Wahrnehmung und Bewertung von Konfliktsituationen durch Lehrer und Schüler theoretisch spezifiziert und empirisch analysiert werden. Grundsätzlich sollen Konflikte zwischen Lehrern und Schülern sowie Konflikte zwischen Schülern einbezogen werden, wobei die Wechselseitigkeit der Perspektiven durch geeignete methodische Instrumentarien herausgearbeitet werden soll. Dabei wird der Ansatz des Faktoriellen Surveys gewählt. Dieser ermöglicht es, die wechselseitigen Wahrnehmungen und Bewertungen von Konfliktsituationen anhand standardisierter Situationsbeschreibungen in den Blick zu nehmen.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:2014
Ende des Projekts:2017
Projektstatus:abgeschlossen
Projektleitung:Eifler, Prof. Dr. Stefanie
Heitmeyer, Prof. Dr. Wilhelm
Beteiligte Personen:Marquart, Danny
Endrikat, Dr. Kirsten
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Begutachtete Drittmittel
Geldgeber:Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Schlagwörter:Konfliktsituationen, Wahrnehmung, soziale Situation, Faktorieller Survey, Schüler- und Lehrerbefragung
Themengebiete:M Politik; Soziologie > MR Sozialwissenschaftliche Theorien und Methoden
Projekttyp:Grundlagenforschung
Projekt-ID:1999
Eingestellt am: 29. Jun 2014 10:09
Letzte Änderung: 09. Jan 2018 13:54
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/1999/