Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Privates Unternehmertum und ökonomische Liberalisierung in der arabischen Republik Syrien. Dynamik und Bedeutung marktwirtschaftlicher Impulse beim Übergang von einem zentral geplanten zu einem offenen Wirtschaftssystem.

Projektbeschreibung

Das Forschungsprojekt beschäftigt sich mit der Dynamik und der Bedeutung marktwirtschaftlicher Impulse beim Übergang von einem zentral geplanten zu einem offenen Wirtschaftssystem. Im Mittelpunkt des Projekts stehen empirische Untersuchungen zum privatwirtschaftlichen Unternehmerverhalten. Es soll überprüft werden, in welchem Umfang das private syrische Unternehmertum die von der Regierung des Landes vor wenigen Jahren gesetzten Impulse zu einer weiteren Öffnung der syrischen Wirtschaft nutzt. Im Rahmen dieser Öffnung bieten sich auch für deutsche Unternehmen Möglichkeiten zu einer intensiveren wirtschaftlichen Zusammenarbeit.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:1995
Ende des Projekts:1998
Projektstatus:abgeschlossen
Projektleitung:Hopfinger, Prof. Dr. Hans
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Auftragsforschung (Forschung und Entwicklung)
Geldgeber:Bayerischer Forschungsverbund Area Studies (FORAREA)
Themengebiete:R Geographie
Projekttyp:Auftragsforschung (Forschung und Entwicklung)
Projekt-ID:1599
Eingestellt am: 09. Aug 2012 10:37
Letzte Änderung: 12. Mai 2016 03:20
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/1599/