Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Touristische Unternehmen in internationaler Kooperation und Konkurrenz. Kulturelle und ökonomische Aspekte ihres Handelns

Projektbeschreibung

Das vom interdisziplinären Bayerischen FORschungsverbund AREA Studies (FORAREA) getragene und in Zusammenarbeit mit der Université Mohammed V in Rabat umgesetzte Forschungsprojekt begreift Kultur als zentrale Ressource für ein erfolgreiches "Managing across Cultures" und interkulturelle Kompetenz als nachhaltige Investition in das qualitative Wachstum von Unternehmen. Als Untersuchungsobjekte fungieren bilateral kooperierende Tourismusunternehmen, die in vielfacher Hinsicht Globalisierung und Interkulturalität in Reinkultur verkörpern. Im Erkenntnisfokus stehen ausgewählte strategische Erfolgsfaktoren, die hinsichtlich ihrer interkulturellen Dimension analysiert werden.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:2000
Ende des Projekts:2002
Projektstatus:abgeschlossen
Projektleitung:Scherle, Dr. Nicolai
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Begutachtete Drittmittel
Geldgeber:Bayerischer Forschungsverbund Area Studies (FORAREA)
Themengebiete:R Geographie
Projekttyp:Grundlagenforschung
Projekt-ID:1572
Eingestellt am: 28. Sep 2012 10:48
Letzte Änderung: 12. Mai 2016 03:20
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/1572/