Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
"Gelehrtes Wissen, Kunst und städtische Gesellschaft im Zeichen des Humanismus. Augsburger Kultur im Umfeld der Gründung des Gymnasiums bei St. Anna (1531)." Interdisziplinäre kulturwissenschaftliche Tagung.

Projektbeschreibung

Im Spätherbst 2006 jährt sich die Gründung des Augsburger Gymnasiums bei St. Anna zum 475. Mal. Das Jubiläum des ersten städtischen Gymnasiums, das seine Gründung im Jahr 1531 ebenso dem kulturellen Umfeld im Augsburg des beginnenden 16. Jahrhunderts verdankt wie es dieses bald selbst mitprägen sollte, ist Anlass einer interdisziplinären kulturwissenschaftlichen Tagung, die sich zum Ziel setzt, ein umfassendes Panorama Augsburger Kultur in der für die Stadtgeschichte so wichtigen Epoche von Renaissance und Humanismus zu zeichnen.

Im Rückgriff auf aktuelle Fragestellungen und Interessenschwerpunkte der an ihr beteiligten Disziplinen wird die Tagung sowohl die spezifische Signatur humanistischer Kultur Augsburgs herausarbeiten, als auch deren Stellung im europäischen Kontext aufzeigen. Dabei wird Humanismus als eine ab Mitte des 15. Jahrhunderts nach Augsburg ausgreifende Bewegung, die neben Kunst, Literatur und Gelehrsamkeit alle Bereiche städtischer Kultur und Gesellschaft erfasst und nachhaltig beeinflusst, erkennbar. In diesem Zusammenhang finden erstmals auch solche Gruppen der urbanen Gesellschaft, die als Träger humanistischer Kultur bislang kaum in den Blick genommen wurden, wie die Ordensgemeinschaften und speziell die Jesuiten für die Zeit des Späthumanismus um 1600, eingehende Betrachtung.

Dateien

[img]Tagungsprogramm - Microsoft Word
26Kb

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:11. Oktober 2006
Ende des Projekts:14. Oktober 2006
Projektstatus:abgeschlossen
Projektleitung:Müller, Prof. Dr. Gernot Michael
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Nicht begutachtete Drittmittel
Geldgeber:
  • Kurt- und Felizitas-Viermetz Stiftung
  • Gesellschaft der Freunde der Universität Augsburg
  • Kulturbüro der Stadt Augsburg
Schlagwörter:Stadtgeschichte Augsburgs, Renaissance und Humanismus, Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit
Themengebiete:F Klassische Philologie; Byzantinistik; Neugriechische Philologie > FV Neulateinische Literaturwissenschaft und Literaturgeschichte
G Germanistik; Niederlandistik; Skandinavistik > GE Deutsche Literatur > Renaissance, Humanismus, Reformation
N Geschichte > NN Neuere Geschichte
N Geschichte > NR Landes- und Stadtgeschichte
Projekttyp:Tagung, Konferenz, etc.
Projekt-ID:1475
Eingestellt am: 06. Aug 2012 17:54
Letzte Änderung: 06. Aug 2012 17:54
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/1475/