Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
La nación expuesta: Cultura visual y procesos de formación de la nación en América Latina

Projektbeschreibung

Die internationale und interdisziplinäre Tagung "La nación expuesta" beschäftigte sich mit der Funktion öffentlicher Bilder im Prozess der Nationswerdung in Lateinamerika.

Ziel der Tagung war es, die Wirkungsmächtigkeit von Bildern im öffentlichen Raum und deren Bedeutung für die Nationsbildung in Lateinamerika zu diskutieren, wobei insbesondere Ausstellungen, Museen, Monumente sowie visuelle Medien im Fokus standen. Die auf Spanisch gehaltenen Beiträge verwiesen auf neue methodische und theoretische Ansätze aus den Bereichen der Geschichte, der Literaturwissenschaft, der Kunstgeschichte, der Anthropologie sowie der Politikwissenschaft und beschäftigten sich mit deren Anwendbarkeit für die Erforschung des Nationalismus in Lateinamerika.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:27. Januar 2012
Ende des Projekts:28. Januar 2012
Projektstatus:abgeschlossen
Projektleitung:Schuster, Dr. Sven
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Begutachtete Drittmittel
Geldgeber:Fritz-Thyssen-Stiftung
Projekttyp:Tagung, Konferenz, etc.
Projekt-ID:1351
Eingestellt am: 02. Feb 2012 11:30
Letzte Änderung: 12. Mai 2014 11:01
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/1351/