Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
„Lokale Nachhaltigkeitsstrategie Garmisch-Partenkirchen“ – wissenschaftliche Fachbegleitung Wirtschaft & Tourismus

Projektbeschreibung

ZieI dieses Vorhabens ist es, die geforderte „Lokale Nachhaltigkeitsstrategie für Garmisch-Partenkirchen“ zu erarbeiten, indem die besonderen Verhältnisse vor Ort und in der Region als auch die mögliche zeitliche Entwicklung der Energiepreise, der Bevölkerungsstruktur und des Klimas über einen Zeitraum von mindestens 30 Jahren berücksichtigt werden. Es geht dabei besonders um die Sicherung der ökologischen, ökonomischen und sozialen Zukunftsfähigkeit von Garmisch-Partenkirchen im 21. Jahrhundert, die Nutzung von Chancen und die Minimierung von Risiken. Geleitet wird dieses Vorgehen von einem CO2-Zero-Emission Ansatz (minus 80 bis 90 % bis 2050), der alle anthropogenen CO2-Emissionen in Garmisch-Partenkirchen erfasst und gleichzeitig die Definition von Maßnahmen zur Anpassung an die sich aus der Klimaänderung ergebenden Folgen (u.a. für den Tourismus, Unternehmen, Hochwasserschutz etc.) berücksichtigt. Die Ergebnisse dienen der Fortschreibung der Gemeindeentwicklung Profil 2010 hin zu einer nachhaltigen Gemeindeentwicklungsplanung mit einem Planungshorizont bis 2018 und darüber hinaus mit einem Zielhorizont bis 2050.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:01. Dezember 2010
Ende des Projekts:30. September 2011
Projektstatus:abgeschlossen
Projektleitung:Pechlaner, Prof. Dr. Harald
Beteiligte Personen:Reuter, Christopher
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Auftragsforschung (Forschung und Entwicklung)
Projektpartner:Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen
Schlagwörter:Tourismus, Wirtschaftsentwicklung, Nachhaltigkeit
Themengebiete:Q Wirtschaftswissenschaften
R Geographie
Projekttyp:Auftragsforschung (Forschung und Entwicklung)
Projekt-ID:1272
Eingestellt am: 25. Jul 2011 10:55
Letzte Änderung: 12. Sep 2012 03:20
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/1272/