Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Gesunde Psychohygiene von Militärseelsorgern im Kontext von Auslandseinsätzen

Projektbeschreibung

Da Militärseelsorger in der Begleitung der Bundeswehrsoldaten während der Auslandseinsätze in besonderer Weise als Seelsorger, aber auch subjektiv in der existenziellen Gefährdung des Einsatzes gefordert werden, kommt dem Aspekt einer gesunden Psychohygiene eine wichtige Stellung zu. Aus Sicht der Militärseelsorge stellt sich die Frage, was präventiv realisiert werden kann, um gelingende, ganzheitliche Förderung und Begleitung der Persönlichkeitsentwicklung besonders in belastenden Zeiten zu gewährleisten.

Theologisch steht dafür die „Salutogenese“ und ergänzend die „Resilienzforschung“. Ihre Perspektive ist eine positive Betrachtung der Welt und des Lebens. Sie rührt von der Intention her, Begrenztheiten und Belastungen des Geschöpflichen ganzheitlich zu integrieren – und dabei das Leben von seinen Ressourcen, nicht von den Defiziten her zu betrachten. Auf Basis der Untersuchungen gilt es ein präventives „Resilienz-Training“ für Militärseelsorger zu konzipieren.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:2008
Ende des Projekts:2013
Projektstatus:abgeschlossen
Projektleitung:Wendl, Dr. Peter
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Auftragsforschung (Forschung und Entwicklung)
Geldgeber:Katholisches Militärbischofsamt
Projektpartner:Katholisches Militärbischofsamt
Schlagwörter:Militärseelsorge, Auslandseinsätze, Resilienz, Psychohygiene, Salutogenese
Themengebiete:B Theologie und Religionswissenschaften, Religionspädagogik
Projekttyp:Auftragsforschung (Forschung und Entwicklung)
Webseite:http://www.zfg-kuei.de
Projekt-ID:1076
Eingestellt am: 26. Mai 2010 09:31
Letzte Änderung: 17. Jan 2019 03:20
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/1076/