Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
"Fundamentaltheologie und die 'Zeichen der Zeit'"

Projektbeschreibung

Das Symposion, das die 'Zeichen der Zeit’ als hermeneutische Schlüssel für die aktuelle Theologie und Glaubensverkündigung thematisiert, wird in drei Abschnitte gegliedert: in geschichtliche Ereignisse, prägende Strukturen und ideengeschichtliche Strömungen. Die drei Themenkreise werden auf drei Tage verteilt, an denen jeweils am Vor- und Nachmittag eine thematische Einheit angezielt wird, bestehend aus je drei Referaten.

Ziel ist, sich der Aufgabe der Fundamentaltheologie zu stellen, den Logos des christlichen Glaubens innerhalb unseres gesellschaftlich-geschichtlichen Kontextes unter besonderer Berücksichtigung der bestehenden Problemhorizonte zu vermitteln. Auf diese Weise sollen zum einen aktuelle Herausforderungen für die Fundamentaltheologie reflektiert sowie neue Impulse gewonnen und diskutiert werden und zum andern soll entsprechend des konziliaren Geistes ein Beitrag zum aggiornamento der Kirche geleistet werden.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:26. Januar 2011
Ende des Projekts:28. Januar 2011
Projektstatus:abgeschlossen
Projektleitung:Böttigheimer, Prof. Dr. Christoph
Bruckmann, PD Dr. Florian
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Begutachtete Drittmittel
Geldgeber:Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Themengebiete:B Theologie und Religionswissenschaften, Religionspädagogik > BG Fundamentaltheologie mit Apologetik, Konfessionskunde und Ökumenik
Projekttyp:Tagung, Konferenz, etc.
Projekt-ID:1035
Eingestellt am: 01. Mai 2010 09:27
Letzte Änderung: 23. Aug 2012 16:13
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/1035/