Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Wie populär ist Klassik? Jugendliche und der Besuch von Konzerten mit "klassischer" Musik

Projektbeschreibung

Bei der Untersuchung von Musikpräferenzen wird die Beurteilung klingender Musik als privates Urteil aufgefasst, während die Auswahl verbaler Stilkategorien eher stereotype Meinungen der Bezugsgruppe abbildet. Die bei Jugendlichen vorherrschende schlechte Beurteilung „klassischer“ Musik kann als Ablehnung typischer Erwachsenenmusik aufgefasst werden.
Ziel dieser Studie war es, mithilfe von Stilkategorien erhobene Musikpräferenzen mit der Beurteilung realistischer Hörsituationen für klassische Musik zu vergleichen.
Die Ergebnisse zeigen, dass es möglich ist, bei Jugendlichen die Lust auf klassische Konzerte zu steigern – allerdings nur durch das Besuchen von Konzerten, nicht durch Musikhören im Unterricht.

Dateien

[img]
Vorschau
Publikation der Ergebnisse des Forschungsprojekts - PDF
717Kb

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:2007
Ende des Projekts:2011
Projektstatus:abgeschlossen
Projektleitung:Schlemmer, Prof. Dr. Kathrin
Beteiligte Personen:James, Dr. Mirjam
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Aus Lehrstuhletat (intern)
Schlagwörter:Musikpräferenzen
Konzertbesuch
Forschungsmethoden der Musikpsychologie
Themengebiete:L Volkskunde; Klassische Archäologie; Kunstgeschichte; Musikwissenschaft > LR Musikwissenschaft - Musica theoretica - Sachteil z.B. Instrumente, Ensembles, Systematische Musikwissenschaft
Projekttyp:Angewandte Forschung
Projekt-ID:1006

Publikationen

Liste der Veröffentlichungen auf dem Publikationserver KU.edoc der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
Eingestellt am: 29. Mär 2010 08:13
Letzte Änderung: 07. Feb 2018 03:20
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/1006/