Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
 

Forschungsprojekt ::
Lernprozesse beim Erwerb des absoluten Gehörs

Projektbeschreibung

Absolutes Gehör ist die Fähigkeit die Töne der chromatischen Tonleiter ohne externe Referenz benennen zu können. Die Forschungsergebnisse zum Erwerb des absoluten Gehörs sind teilweise uneinheitlich und die der Fähigkeit zugrunde liegenden kognitiven und neuronalen Mechanismen nur unzureichend bekannt. In diesem Forschungsprojekt sollen Lernmechanismen zum Erwerb des absoluten Gehörs überprüft werden. Zu diesem Zweck trainieren musikalisch ausgebildete und musikalisch nicht ausgebildete Probanden über einen Zeitraum von drei Wochen die Tonbenennung. Ihre Lernkurve wird in drei Testsitzungen erhoben.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:2008
Projektstatus:laufend
Projektleitung:Schlemmer, Prof. Dr. Kathrin
Beteiligte Personen:Bittrich, Dr. Katrin
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Aus Lehrstuhletat (intern)
Projektpartner:Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg Institut für Psychologie Lehrstuhl Allgemeine Psychologie (Prof. Dr. Josef Lukas)
Schlagwörter:Absolutes Gehör
Assoziatives Lernen
Themengebiete:C Philosophie; Psychologie > CP Allgemeine Psychologie
L Volkskunde; Klassische Archäologie; Kunstgeschichte; Musikwissenschaft > LR Musikwissenschaft - Musica theoretica - Sachteil z.B. Instrumente, Ensembles, Systematische Musikwissenschaft
Projekttyp:Grundlagenforschung
Projekt-ID:1005

Publikationen

Liste der Veröffentlichungen auf dem Publikationserver KU.edoc der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
Eingestellt am: 29. Mär 2010 08:13
Letzte Änderung: 07. Feb 2018 03:20
URL zu dieser Anzeige: http://fordoc.ku-eichstaett.de/1005/